Hautarztpraxis Osterode
Startseite
    Sitemap

Praxis

    Team
    Philosophie
    Leistungen
    Organisation
    Fotos
    Anfahrt

Service

    Termine
    Rezepte
    Rückruf
    Kritik
Aktuelles
Kontakt


Datenschutz
Impressum


Leitbild
Wartezeiten


Termine so zu vergeben, dass nur minimale Wartezeiten auftreten, scheint zunächst sehr einfach: Bei einer durchschnittlichen Behandlungsdauer von zehn Minuten wird alle zehn Minuten ein Termin vergeben, und die Patienten geben sich ohne Wartezeit die Klinke in die Hand.

Sitzt man längere Zeit im Wartezimmer kommt daher oft Frust auf: Ärger über die Arzthelferin, die schlechte Organisation, die fehlerhafte Terminplanung. Insbesondere, wenn man schon Wochen oder Monate auf diesen Termin warten musste.

In der Realität ist eine minutiöse Planung leider nur begrenzt möglich, da die Behandlungszeiten stark variieren. Es gibt Patienten, bei denen ein kleines Problem schnell geklärt ist; andere haben eine Reihe von Fragen, die sie ausführlich besprechen wollen. Weder die Sprechstundenhilfe noch der Patient selbst können bei der Terminvereinbarung vorhersagen, wie lange das Gespräch dauern wird. Hinzu kommt: Je länger die Wartezeit auf einen Termin ist, desto mehr Patienten müssen wegen akuter Beschwerden "dazwischengeschoben" werden. Das wiederum führt zu einer erheblich längeren Wartezeit in der Praxis für die Terminpatienten.

In unserer Praxis sind sowohl die Wartezeiten auf einen Termin als auch die Wartezeiten in der Praxis ein Problem. Dabei beeinflusst eine Änderung in der Termintaktung die beiden unterschiedlichen Wartezeiten auf gegensätzliche Weise:

Lange Wartezeiten sind also nicht unbedingt ein Organisationsfehler, sondern vielmehr der Versuch, die begrenzte Ressource "Hautarzt" so zu verwalten, dass möglichst viele Patienten davon profitieren. Das Problem ist uns durchaus bewusst - es gibt nur aktuell keine bessere Lösung dafür.

Wartezeit auf Termine

Die lange Wartezeit auf Termine in unserer Praxis ist kein böser Wille: Die regulären Termine sind für die nächsten Monate einfach schon vergeben. Für Patienten mit akuten Beschwerden halten wir daher immer eine Reihe von Terminen frei, die auch wirklich nur kurzfristig vergeben werden (Notfalltermine). Sind diese auch belegt, bleibt nur die Möglichkeit, uns immer wieder zu kontaktieren: Häufig werden Termine abgesagt oder verschoben, so dass kurzfristig ein Termin für Sie frei wird.

Wartezeit in der Praxis

In Hautarztpraxen werden meist relativ viele Patienten pro Quartal behandelt. Auch ist der Anteil an Patienten, die akute Beschwerden haben und „dazwischengeschoben“ werden, hoch. Letztendlich ist die Wartezeit in der Praxis aber vor allem eine Frage der Prioritätensetzung:

Ich möchte die Dauer der Patientengespräche nicht begrenzen, sondern mir für jeden Patienten die notwendige Zeit nehmen. Ich will Ihnen in Ruhe zuhören und Sie sollen die Möglichkeit haben, Ihre Fragen zu stellen – egal, wie viele Patienten im Wartezimmer sitzen. Diese Zeit nehme ich mir – auch für Sie!

Ich möchte Ihnen anbieten, notwendige Untersuchungen (z.B. Gewebeproben, Allergietests, Hautkrebsvorsorge) sofort durchzuführen. Das beschleunigt die Diagnostik und erspart Ihnen einen Zweittermin mit erneuter Anreise und Wartezeit.

Ich möchte keine „Zwei-Klassen-Medizin“ anbieten. Privatpatienten warten bei uns genauso lange wie gesetzlich Versicherte.

Ich möchte möglichst vielen Patienten mit akuten Beschwerden so kurzfristig wie möglich eine Behandlung anbieten. Natürlich verlängert das Ihre Wartezeit in der Praxis. Aber Sie könnten der nächste sein, der davon profitiert!

Natürlich überarbeiten wir ständig unseren Terminkalender, um Wartezeiten so gering wie möglich zu halten - doch in der aktuellen Situation lassen sie sich nicht ganz vermeiden. Wir bieten Ihnen an, längere Wartezeiten für Erledigungen zu nutzen und rufen Sie, wenn Sie an der Reihe sind, auf Ihrem Mobiltelefon an.

Ansonsten genießen Sie kostenfrei einen Kaffee oder Tee und denken Sie daran, dass eine gute (und gründliche) medizinische Betreuung unsere wichtigste Aufgabe ist - und die kostet manchmal Zeit.


Datenschutz
Hygiene



Unsere Sprechzeiten:

Montag
8:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 16:30 Uhr

Dienstag
8:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 16:30 Uhr

Mittwoch
8:30 - 12:30 Uhr

Donnerstag
8:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 16:30 Uhr

Freitag
8:30 - 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung


Hautarztpraxis Dr. Stahl | Bahnhofstr. 1 | 37520 Osterode | Telefon: 05522-72144 | Fax: 05522-920038 | E-mail: email@hautaerztin-stahl.de