Hautarztpraxis Osterode
Startseite
    Sitemap

Praxis

    Team
    Philosophie
    Leistungen
    Organisation
    Fotos
    Anfahrt

Service

    Termine
    Rezepte
    Rückruf
    Kritik
Aktuelles
Kontakt


Datenschutz
Impressum

Aktuelles


Medizinische(r) Fachangestellte(r) gesucht!

Sie sind ausgebildete(r) Medizinsche(r) Fachangestellte(r) und suchen nach einer neuen Herausforderung oder möchten (wieder) in Ihren Beruf einsteigen? Sie sind freundlich, motiviert, arbeiten gern im Team und haben Spaß am Umgang mit Menschen? Dann ist diese Stelle genau richtig für Sie: Wir suchen ab sofort eine(n) Medizinische(n) Fachangestellte(n) in Vollzeit. Die Stelle ist unbefristet.

Unsere Anforderungen: Sie sollten absolut zuverlässig sein, auch in Stresssituationen einen klaren Kopf behalten und über Engagement und Eigeninitiative verfügen. Die Arbeit mit dem Computer sollte Ihnen vertraut sein. Wünschenswert (aber keine Voraussetzung) sind Vorkenntnisse in der dermatologischen Assistenztätigkeit (Prick-/Epikutantests, OP-Assistenz, Mykologie, Sterilgutaufbereitung).

Wir sind eine familiäre Praxis mit einem breiten Leistungsspektrum und abwechslungsreicher Tätigkeit in angenehmer Arbeitsatmosphäre. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (schriftlich oder per Email*).


* Bitte beachten Sie, dass die Informationen, die Sie uns zusenden (i.A. Name, Emailadresse und Ihre Bewerbung) bei uns gespeichert und gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten verwahrt werden. Mit dem Zusenden einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden. Unseren PGP-Schlüssel für verschüsselte Nachrichten finden Sie hier.


Haarentfernung mittels Laser 16.06.2018

Seit Jahrzehnten wird in unserer Praxis die Elektroepilation angeboten - eine Methode der dauerhaften Haarentfernung, bei der jede Haarwurzel einzeln mit einer Nadel verödet wird. Sie wird gern angewendet, wenn Haare mittels Laser nicht entfernt werden können, weil sie zu wenig Pigment enthalten.
Wir freuen uns daher sehr, in Ergänzung dazu jetzt auch die dauerhafte Haarentfernung mittels 3-Wellenlängen-Laser anbieten zu können. Es handelt sich um eine Kombination aus Alexandrit-, Dioden- und Nd:YAG-Laser, mit der die Haare nahezu schmerzfrei dauerhaft entfernt werden können. Im ärztlichen Gespräch wird erörtert, welche Methode der Haarentfernung in Ihrem Fall am günstigsten ist, wie das Risiko von Nebenwirkungen bei Ihnen individuell einzuschätzen ist und die Stärke der Haarreduktion, die bei Ihrem Haartyp zu erwarten ist. Anschließend bieten wir eine kostenlose Probesitzung an. Wird das Verfahren gut vertragen und erweist sich als wirksam, können Sie weitere Termine bei uns vereinbaren. Immer sind mehrere Sitzungen notwendig. Recht gut eignen sich Achselhöhlen und Bikinizone - hier können je nach Haut- und Haarfarbe in 3-6 Sitzungen die meisten Haare entfernt werden.
Meistens handelt es sich bei der Haarentfernung um sog. IGeLeisungen. In einigen Fällen, z.B. bei Transsexuellen, werden beide Methoden von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Umfrageergebnisse 2018: 23.07.2018

Patientenbefragungen sind nicht nur ein verpflichtendes Element der QM-Richtlinie, sondern geben wertvolle Rückmeldungen zur Patientenzufriedenheit. In unserer Praxis wird daher regelmäßig über einen gewissen Zeitraum allen behandelten Patienten ein Fragebogen ausgehändigt.

Wir bedanken uns bei allen Patienten, die sich in diesem Jahr die Mühe gemacht haben, an der Umfrage teilzunehmen. Wir freuen uns sehr über die überwiegend positive Bewertung der Praxis! Die Ergebnisse bestätigen uns in unserem Bemühen, Ihnen eine optimale Behandlung anzubieten - und geben uns gleichzeitig die Chance, Verbesserungspotential zu erkennen und daran zu arbeiten.

Hauptkritikpunkt (auch in den Freitextfeldern) waren erwartungsgemäß die Wartezeiten und die schlechte telefonische Erreichbarkeit. An beiden Punkten arbeiten wir an Verbesserungen (s. auch hier).

Die gesamten Umfrageergebnisse 2018 sehen Sie hier:




Praxisurlaube:

An folgenden Tagen ist unsere Praxis geschlossen:



- Am 16.11.2018 (Fortbildung)

- Vom 24.12.2018 - 04.01.2019


Info zu Terminservicestellen 21.02.2017

Seit dem 25.1.2016 sind die Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen im Betrieb. Damit wird die gesetzliche Forderung umgesetzt, die häufig als "Vier-Wochen-Facharzttermingarantie" bezeichnet wird.
Die Terminservicestellen sollen gewährleisten, dass sich in dringenden Fällen ein Facharzt findet, der Sie innerhalb der nächsten vier Wochen untersucht und/oder behandelt. Wie dringend der Facharztbesuch in Ihrem Fall ist, muss Ihr Hausarzt beurteilen. Wenn die entsprechenden Kriterien erfüllt sind und Sie selbst keinen Termin beim Facharzt finden, kann er Ihnen eine spezielle Überweisung ausstellen. Diese enthält einen zwölfstelligen Code, den Sie bei der Terminvermittlung an die Kassenärztliche Vereinigung weitergeben. Findet auch die KV keinen Facharzttermin für Sie in den nächsten vier Wochen, dürfen Sie sich in der nächstgelegenen Klinik der entsprechenden Fachrichtung behandeln lassen (die dann höheren Behandlungskosten werden in diesem Fall aus dem "Budget" der niedergelassenen Fachärzte entnommen).

Bitte beachten Sie, dass Ihre persönlichen Wünsche bei der Vermittlung nicht berücksichtigt werden. Vermittelt werden also keine Termine bei "Ihrem" Arzt, oder einem Wunschfacharzt, und auch nicht zum Zeitpunkt Ihrer Wahl. Sie bekommen einen Termin bei einem Arzt, der innerhalb der nächsten Wochen einen Termin für Sie hat. Dafür müssen Sie auch ggf. eine weitere Anfahrt in Kauf nehmen (je nach Fachrichtung bis zu 60 Minuten Fahrzeit).
Außerdem werden ausdrücklich nur Termine für akute Erkrankungen, bei denen in den nächsten vier Wochen eine Verschlechterung droht, vermittelt - nicht für Bagatellerkrankungen, Vorsorge, Verlaufskontrollen oder Routineuntersuchungen.

Übrigens: Die Kosten der Terminservicestellen für 2016 belaufen sich nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung auf etwa 3,5 Millionen Euro (Quelle: Dt. Ärzteblatt). Dafür wurden deutschlandweit etwa 120000 Termine vermittelt - was knapp 30 Euro pro Terminvermittlung entspricht. Das ist Geld, das nicht mehr für die eigentliche medizinische Versorgung zur Verfügung steht. Zum Vergleich: Die Quartalspauschale, die Ihr Hautfacharzt für Ihre Behandlung erhält, beträgt 14,61 € (Quelle: KBV).

Die Terminservicestelle in Niedersachsen ist unter der Telefonnummer 0511-56 99 97 93 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr erreichbar.



Unsere Sprechzeiten:

Montag
8:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 16:30 Uhr

Dienstag
8:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 16:30 Uhr

Mittwoch
8:30 - 12:30 Uhr

Donnerstag
8:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 16:30 Uhr

Freitag
8:30 - 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung


Hautarztpraxis Dr. Stahl | Bahnhofstr. 1 | 37520 Osterode | Telefon: 05522-72144 | Fax: 05522-920038 | E-mail: email@hautaerztin-stahl.de